BurkanaEin Stück Borkum...



  • No. 66 | August 2019

    Das neue Burkana No. 66 | August 2019 ist da!

    No. 66 | August 2019
    Der Sommer ist in vollem Gange – und an den Stränden wimmelt es nur so von Menschen, die sichtlich ihre freie Zeit genießen. Glücklicherweise werden die Borkumer Badestrände von der DLRG bewacht, sodass Insulaner und Gäste hier einmal mehr durchatmen und entspannen können. In der aktuellen Ausgabe beschäftigt sich das BURKANA-Magazin mit der Geschichte der Rettungsschwimmer, stellt ihre Arbeit vor und zeigt, wieso Borkum zu Recht als erster Nordsee-Küstenort mit dem Zertifikat „Lifeguarded Beach/Bewachter Strand“ ausgezeichnet wurde. Unter anderem unterhielten wir uns hierbei mit dem DLRG-Pressesprecher Achim Wiese, der die besonderen Bedingungen auf dem schönsten Sandhaufen der Welt erklärt – und betont, wie wichtig die Zusammenarbeit mit den vielen freiwilligen Schülern und Studenten ist.

Titelthemen

  • Dank der DLRG wird der Urlaub am Meer zum sicheren Vergnügen

    Mit Sicherheit baden!

    Dank der DLRG wird der Urlaub am Meer zum sicheren Vergnügen
    Endlich hat der junge Surfanfänger es geschafft. Brett und Segel sind richtig ausgerichtet, die Hände fest am Gabelbaum – und dank einer aufkommenden Brise nimmt er plötzlich richtig Fahrt auf. In dem Moment vergisst der 9-jährige Junge alles um sich herum und fährt mutig immer weiter geradeaus – bis der Wind auf einmal wieder nachlässt und sein Segel schlapp ins Wasser fällt. Erschrocken fällt ihm nun auf, dass er ganz schön weit rausgefahren ist und die Menschen am Strand von Borkum mittlerweile nur noch kleine schwarze Punkte sind. Als dann noch wenige Meter von ihm entfernt ein Ausflugsschiff vorbeifährt und er merkt, dass er sich schon unweit der Wasserstraße befindet, bekommt es der Kleine dann doch mit der Angst zu tun.
  • Das beste auf einen Blick

    Mien Börkum 2019 ist da!

    DAS BESTE AUF EINEN BLICK
    Endlich hat die junge Familie Müller Zeit gefunden, um ein paar Tage in den Urlaub zu fahren. In diesem Jahr soll die Reise sie zum allerersten Mal auf die Nordseeinsel Borkum führen, von der sie vorher schon so viel Positives gehört hat. Natürlich sind die Eltern und die beiden Kinder nun total gespannt, was das Eiland zu bieten hat – und ob es überhaupt hält, was es alles verspricht.
  • Frau Hatice

    FRAU HATICE – Die Geschichte einer starken, kleinen Frau

    Hatice Günay und Unetta Steemann veröffentlichen ein bemerkenswertes Buch über ein Leben zwischen Sinop und Borkum
    Die Geschichte einer starken, kleinen Frau ist auch die Geschichte einer gelungenen Integration. Sie erzählt, wie eine Frau die Traditionen ihrer Heimat ehrt, gleichermaßen sich aber von ihnen befreit und eine neue Heimat findet. Hatice Günay hat mit der Autorin Unetta Steemann eine erfahrene Ghostwriterin gefunden, ihre Geschichte erzählt und Unetta hat sie aufgeschrieben. Beide sind gemeinsam nach Sinop gereist, dort, wo alles anfing.