BurkanaEin Stück Borkum...



  • Börkumer Platt Platt prooten, heil wat besünders
    Unse Sprake

    Börkumer Platt Platt prooten, heil wat besünders

    Verein Borkumer Jungens, Jan Schneeberg und Burkana- Verlag veröffentlichen Lernbuch

    Im November 2019 ist es da: das neue Buch „Unse Sprake. Unse Heimat. Uns Börkumer Platt. Ein Bauk tau Lesen un Lehren“.  Niklas Meeuw, Oldermann des Vereins Borkumer Jungens e.V. 1830, Jan Schneeberg, Kenner der plattdeutschen Heimatsprache und Wolf Schneider, Verleger des BurkanaVerlag Borkum/Berlin, stellten das Buch der Öffentlichkeit vor. 

    Die Idee entstand bei den Borkumer Jungens schon vor einiger Zeit. Die Frage trieb sie um, „wie wir helfen können, Kinder und auch Jugendliche im Alter von 16 und älter zu begeistern, unser Börkumer Platt zu sprechen“, erläutert Niklas Meeuw. Denn der Verein hat es sich zu seiner Aufgabe gemacht, das Borkumer Plattdeutsch zu erhalten und zu fördern. „Aus diesem Grund haben wir uns in einer kleinen Gruppe aus Vereinsmitgliedern zusammengesetzt, um in viel Kleinstarbeit und in Zusammenarbeit mit Wolf Schneider und dem BurkanaVerlag ein Buch zu entwickeln, damit auch die Kinder und die Jugendlichen spielerisch Platt lernen können. Dabei liegen uns die Plattdeutsch AGs auf Borkum besonders am Herzen und wir hoffen, diese mit dem Buch zu unterstützen.“ Den Jungs gelang es, Jan Schneeberg, Ehrenmitglied des Vereins, zur Mitarbeit zu gewinnen, dem, so Niklas Meeuw, „unser großer Dank gilt,  denn er stand uns tatkräftig mit Rat und Tat zur Seite“. Nach sechs Monaten intensiver Arbeit, Recherchen, Zusammenfassung von Wörtern und der aufwendig gestalteten Illustrationen liegt das Buch nun vor. Sebastian Kasten, Niklas Meeuw, Eike Müller, Daniel Pantekoek und Philipp Wenning haben immer wieder, in enger Abstimmung mit Jan Schneeberg, Wörterlisten recherchiert, korrigiert und geordnet. Herausgekommen ist ein Lexikon von 750 wichtigen Wörtern, alphabetisch geordnet, sowohl als Börkumer Platt/Hochdeutsch als auch Hochdeutsch/Börkumer Platt. 

    Das Buch soll dazu beitragen, die gebräuchlichsten Wörter des Borkumer Platt spielerisch zu erlernen. Der große Detailreichtum lädt Kinder und Jugendliche dazu ein, immer wieder neue Wörter zu entdecken und so das Borkumer Platt zu erlernen. Das so neu erworbene Wissen kann dann an ausgewählten Texten von Jan Schneeberg erprobt werden. 

    Die von Bernard Bong, Illustrator des BurkanaVerlags, liebevoll gestalteten Illustrationen erläutern auf Doppelseiten die wichtigsten Begriffe aus den Bereichen  Unse Eiland, Jungsverein, Hafen, De Buurderee, Berufe, Eeten, De Familie & de Hochtied, Tau Huus, In de Greune Stee, Jahrestieden, De Kleidaje, De Körper sowie De Strand. 

    Für Dominik Schneider und Patrick Burth, beide mit dem Unternehmen „burkana media“ fest auf Borkum verankert, war es „eine besonders schöne Herausforderung, das Layout dieses Buch zu gestalten“. 

    Weitere Infos zum Buch

    60 Seiten, farbige Illustrationen, Lexikon Börkumer Platt/Hochdeutsch und Hochdeutsch/Börkumer Platt, Geschichten von Jan Schneeberg auf Börkumer Platt mit hochdeutscher Übersetzung. 

    Erhältlich auf Borkum bei den Borkumer Jungens, Bäckerei Müller, Bäckerei Nabrotzky, Fleischerei Pün, in den Buchhandlungen Viehring (Niemeyer) am Bahnhof und Bähr (Am Neuen Leuchtturm). 

    Online zu bestellen ist es unter
    www.burkana-verlag.de.
    Preis: 14,80 €
    ISBN: 978-3-9816347-8-5

    Erhältlich auf Borkum in der Borkumer Bücherstube Bähr am Neuen Leuchtturm, bei Viehring (Niemeyer) am Bahnhof und online: www.burkana-verlag.de



Newsletter Anmelden

Abonnieren Sie unseren Newsletter