BurkanaEin Stück Borkum...



  • BORKUMRIFF on tour

    Die Rote Lady als Botschafterin auf dem 4. SeeStadtfest in Bremerhaven

    Nachdem das Feuerschiff BORKUMRIFF in den vergangenen beiden Jahren zu Gast beim Hamburger Hafengeburtstag war – übrigens direkt an den legendären St- Pauli-Landungsbrücken – führte die Reise der BORKUMRIFF in diesem Jahr zum 4. SeeStadtFest (23. – 26. Mai) nach Bremerhaven.

    Bereits am Dienstag (21. Mai) wurde das Schiff im Borkumer Schutzhafen an die Ostkaje verholt und ausreichend Proviant für die 15-köpfige Mannschaft gebunkert. Pünktlich um 12 Uhr lief sie am kommenden Tag aus, passierte langsam die Ostfriesischen Inseln und erreichte um 4 Uhr morgens schließlich ihren Liegeplatz auf Reede an der Wesermündung vor Blexen (Stadtteil der niedersächsischen Stadt Nordenham). Nach einer kurzen Ruhepause hieß es um 9:45 Uhr wieder Anker auf, bevor wenig später der Lotse an Bord kam und die Brücke dabei unterstützte, das stolze Traditionsschiff an der Leine des Schleppers „Mars“ durch die Kaiserschleuse zum Liegeplatz in Bremerhaven zu navigieren.

    Am Freitag zwischen 11 und 18 Uhr kamen interessierte Gäste an Bord des Nationalpark-Schiffs Feuerschiff BORKUMRIFF und informierten sich hier während des Open Ships über die spannende Epoche der bemannten schwimmenden Leuchttürme, den Förderverein sowie das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Selbstverständlich war auch an Natt & Drög gedacht, sodass Besucher sich auf Bier, den BORKUMRIFF-Sommerwein, antialkoholische Getränke, Kaffee, Butterkuchen und Bockwürstchen freuten. Am morgigen Samstag lädt die Rote Lady erneut zum Open Ship ein.

    Einen ausführlichen Bericht zum Bremerhaven-Törn lesen Sie in wenigen Tagen in der Pfingstausgabe des BURKANA-Magazins.